Herzlich Willkommen auf den Internet-Seiten der
Turngesellschaft 1888 Polch e.V.

Trainingsstart in der Corona-Krise

Polch

Seit Mitte März waren alle Trainings- und Wettkampfaktivitäten der Vereine durch die Corona-Krise lahmgelegt. Die Sportstätten waren geschlossen und niemand wusste zu Beginn, wie lange diese Krise anhält. Natürlich waren davon auch die beiden großen sportreibenden Vereine in Polch betroffen. Im Stadion rollte kein Ball mehr, kein Sportler konnte seine Bahnen drehen und alle Sporthallen waren für den Vereinssport geschlossen. Es gab verzweifelte aber dennoch ambitionierte Versuche mit internen „Corona-Trainingsplänen“ im so genannten „Homeoffice“ ein wenig körperliche Fitness zu erhalten. Aber natürlich konnte das den Sport im Verein nicht ersetzen.

Umso größer war die Freude, als die Möglichkeit bestand, unter freiem Himmel Sport treiben zu können. Mit den sinkenden Infektionszahlen wurden Schritt für Schritt die doch sehr restriktiven Maßnahmen gelockert.

Bereits im Vorfeld hatten sich die Vereinsführungen vom VfB und der TG über den möglichen Neustart gemacht. Hygienekonzepte wurden erstellt – und ständig den sich verändernden Bedingungen angepasst – Absprachen getätigt und der Kontakt zu den Trägern der Sportstätten gehalten.

So konnte erfreulicherweise schon in der zweiten Juniwoche das Training im Maifeldstadion beginnen. Alle Beteiligten wurden über die Hygieneregeln in Kenntnis gesetzt und die ersten Trainingseinheiten fanden unter den neuen Regularien statt.

Dank der guten Zusammenarbeit der beiden Vereine und der pragmatischen Unterstützung der Stadtverwaltung konnte nun wieder Sport im Verein betrieben werden. Zumindest für die Abteilungen, in denen dies unter den gegebenen Bedingungen möglich und auch effektiv war. So strömten die Sportler beider Vereine begeistert zum Training. Ob zur Gymnastik auf dem Rasen oder zum Sprinten auf der Tartanbahn, überall war die Freude über den Neustart erkennbar und groß.

+++ Corona - Wichtige Information!!! +++

 

Aufgrund der aktuellen Lage und der Empfehlungen der Landesregierung wird der Trainings- und Wettkampfbetrieb aller Abteilungen der TG 1888 Polch e.V. ab sofort (Stand: 13.03.2020) und bis auf weiteres eingestellt.

Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme zum Infektionsschutz!

Die geplante Jahreshauptversammlung am Samstag, dem 14.03.2020 findet ebenfalls nicht statt. Ein neuer Termin wir an dieser Stelle bekannt gegeben.

Abteilung Liebe Frauen

 

Fastnacht 2020

 

Mit einer bunten Mischung aus Vorträgen, Tanz und Gesang, begeisterten die Frauen der TG Polch ihr närrisches Publikum am Schwerdonnerstag im Deutschen Haus.  Feierlich eröffnet wurde der lustige Nachmittag um 15:11 Uhr mit einer Einladung zum Kaffeetrinken. Für das Kuchenbuffet hatten die Frauen selbst gebacken und vom feinen Blechkuchen bis zum leckeren Sahnetörtchen war alles dabei.

 

Christiane Ballack führte wieder einmal gekonnt humorvoll durch das Programm.  Zuerst entführte Anke Döbert die Närrinnen auf eine Donaukreuzfahrt, bei der nicht alles nach Plan verlief und so sorgte sie gleich zu Beginn der Veranstaltung für spannende und aufregende Momente auf einem Passagierschiff.

 

Die Studiosen hatten davon wohl Wind bekommen und ruderten kurz darauf, unter tosendem Applaus, in den Saal. Natürlich durften sie den sicheren Hafen erst wieder verlassen, nachdem sie den Frauen ein schönes Ständchen gebracht hatten.

Beim nun folgenden Auftritt von „Gabriellchen“ (Gabi Becker-Sand) hatte diese ihre sämtlichen Talente vereint. Zuerst ein Stimmungsliedchen, dann eine lustige Büttenrede und zum Schluss eine Witzparade. Spätestens jetzt kamen alle Fastnachtsjecken im Saal auf ihre Kosten und mit einem donnernden Applaus wurde sie für ihre grandiose Darbietung gebührend verabschiedet.

 

Der gelungene Sketch der "Jungen Frauen" erheiterte die Gemüter mit tiefgründigen Einblicken in die Gesundheitsreform 2030. Im Anschluss heizten "Die temperamentvollen Trucker" ein. Erprobt durch Irene Formatscheck bewiesen sie, dass sie nicht nur die Könige der Straße, sondern auch die Könige der Tanzfläche im Deutschen Haus sind!

 

Im Laufe des Nachmittags wurden zahlreiche Raketen abgefeuert und die Stimmung im Saal erreichte schon bald ihren Höhepunkt. Die vielfältigen Musikeinlagen reichten von „Cordula Grün“, super gesungen und getanzt von den "Lieben Frauen", über Songs von Vicky Leandros, unvergesslich rührend vorgetragen von der Evergreen-Seniorin Helga Schommer, bis hin zu den Brings, gesungen und getanzt von den liebenswerten Frauen der TG  Gesundheitssportgruppe, die alles gegeben haben, von der „Polka“ bis zu „Jeck Yeah“, um hier einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen und last but not least, Andreas Gabalier, der auf besonderen Wunsch zum wiederholten Male hierher gekommen war, gesungen und parodiert von Bettina Schulze Spüntrup. Beim Soloauftritt von Christiane Ballack kam dann noch so manche amüsante Bauerngeschichte zur Sprache.

 

Das Bauernbalett der "Lieben Frauen" begeisterte zum Abschluss noch einmal auf Pfälzische Art, wobei so manche Pose bei den Zuhörern Jubel und Wohlgefallen auslöste. Für Alle, die jetzt noch einmal eine kleine Stärkung brauchten, hatte Anne Geishecker ein paar leckere Gerichte im Angebot, wovon die Frauen reichlich Gebrauch machten. „Danke Anke! Und ganz lieben Dank an Wolfgang Schommer, der dieses Event musikalisch unterstützte und mit seinem professionellen Einsatz alle Polcher Jecken bestens unterhalten hat!“ so die Meinung der Gäste.

 

Bevor sich die karnevalistische Auszeit im Deutschen Haus dem Ende neigte, konnten alle närrischen Freunde der Fastenacht noch einmal nach Lust und Laune das Tanzbein schwingen und sich beim ausgelassenen Treiben auf der Tanzfläche auf das bevorstehende Faschingswochenende einstimmen, um sich alsdann bis zum nächsten Jahr zu verabschieden, wenn es hoffentlich wieder heißt:  Polch, Helau! Liebe Frauen, Helau! Deutsches Haus, Helau!

Abteilung Badminton

Badminton-Schnupperkurs für Kinder und Jugendliche

 

Mit der Neueröffnung der Maifeldhalle bietet die TG Polch für alle interessierten Kinder und Jugendliche einen Schnupperkurs im Badminton an.

Auf dem Programm stehen die Einführung in diesen wunderbaren Sport und die Anwendung im freien Spiel. Geschult werden Beweglichkeit, Gleichgewichtssinn, Hand-Augen Koordination, Schnelligkeit und Ausdauer. All diese Inhalte werden vom Trainerteam mit Spaß und abwechslungsreichen Spielen vermittelt.


Der Kurs richtet sich hauptsächlich an alle, die Badminton neu erlernen und einfach mal was neues ausprobieren wollen, aber auch an jene, die ihr vorhandenes Anfängerkönnen erweitern und verbessern möchten.

Die Übungsleiter sind ausgebildete Trainer und erfahrene Mannschaftsspieler aus der Abteilung Badminton. Die Mindesteilnehmerzahl beträgt sechs. Der Schnupperkurs ist auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt.

Der Kurs startet am 02. März und finden dann bis zum 30.März jeweils montags in der Maifeldhalle Polch statt. Für Kinder (Grundschulalter) steht der Zeitraum von 17:00 bis 18:30 Uhr und für Jugendliche (weiterführende Schule) der Zeitraum von 17:30 bis 20:00 Uhr zur Verfügung.

Der Kurs ist kostenfrei, Schläger und Bälle werden gestellt.

Eine verbindliche Anmeldung, mit Namen, Alter und Telefonnummer, sollte bis zum 29.02.2020 an:
badminton@tg-polch.de erfolgen.
 

Turngesellschaft 1888 Polch e.V.

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der TG 1888 Polch e.V. findet am

 

Samstag, 14.03.2020, 15.00 Uhr

im kleinen Saal des Forums in Polch

 

mit folgenden Tagesordnungspunkten statt:

 

1. Begrüßung und Ehrung langjähriger Mitglieder

2. Verlesung der Zusammenfassung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2019

3. Präsentation der Abteilungsberichte

4. Geschäftsbericht für das Jahr 2019

5. Kassenbericht mit anschließendem Bericht der Kassenprüfer

6. Neuwahlen des Teilvorstandes

7. Beschlussfassung vorliegender Anträge

 

Anträge an die Jahreshauptversammlung müssen bis zum 07.03.2020 beim ersten Vorsitzenden eingegangen sein.

Alle zu ehrenden Mitglieder werden postalisch zur Versammlung eingeladen. Im Anschluss an den offiziellen Teil wird Kaffee und Kuchen gereicht. Die Vereinsführung freut sich über eine rege Teilnahme.

Abteilung Eltern-Kind-Turnen

 

Karnevalsfeier

 

HELAU, ALAAF, MAYO, AHOI und OLAU. Bei den Elkis in der Turnhalle der Förderschule waren alle dabei. Prinzessinnen, Piraten, Ritter, wilde Löwen usw. tanzten, sangen und turnten durch die Halle.

Es waren wie immer viele Turngeräte aufgebaut, an denen sich die kleinsten Turner und Turnerinnen mit Mama, Papa, Oma und Opa austoben konnten. Puh ... , da kamen alle ganz schön ins Schwitzen!

Zum Schluss wurden zur Belohnung kleine Rucksäcke mit Bonbons, Schokolade und Luftballons verteilt, um dann nach Hause in die Winterferien zu gehen.

„Polch Helau“ - Karnevalsparty mit den Minis

 

Mit einem turnerischen „Polch Helau“ haben die Turnkids-Minis der TG Polch die Karnevalsaison 2020 frühzeitig mit viel Spass und Humor eröffnet.

Die Kinder waren mit Ihren Verkleidungen sehr kreativ. Mit von der Partie waren eine Elfe, ein Clown, ein Pirat, ein Skelett, ein Einhorn, ein Marienkäfer, ein Engel, ein Teufel, Pippi Langstrumpf, ein Feuerwehrmann, ein Pilot, ein Blumenmädchen, ein Robin Hood-Mädchen, zwei Katzen und sogar Batman aus Gotham-City kam vorbei.

 

Bevor das Training startete, wurden diese Phantasievollen Eindrücke zur Erinnerung auf Fotos festgehalten. Dann wurden mit Schwungtuch und Bällen die Spiele begonnen. Natürlich durfte Tanz und Musik dabei nicht fehlen.

 

Zum krönenden Abschluss bekam jedes Turnkind von Übungsleiterin Serife Schwenzer und den Übungsleiter-Helferinnen Monika Schneider, Aylin Schwenzer und Joelina Schwenzer einen Turnbeutel und Gummibärchen mit auf den Heimweg.

 

Es war ein toller aufregender Nachmittag, der für alle Beteiligten in freudiger Erinnerung bleiben wird.

Abteilung Badminton

 

Trainingsbetrieb wiederaufgenommen

 

Nach achtmonatiger Abstinenz nimmt auch die Abteilung Badminton ihren Trainingsbetrieb wieder auf. Seit dem 13.01.2020 können die Spieler und Spielerinnen wieder in der neu hergerichteten Maifeldhalle ihrem Lieblingshobby nachkommen. Dabei sorgt vor allem der neue und gut federnde Boden für große Spielfreude. Einzig die weißen Wände stellen für einige Mitglieder eine kleine Herausforderung dar, welche jedoch mit anhaltender Spielpraxis gut gemeistert werden kann.

 

Erfreulicherweise konnten die bisherigen Trainingszeiten beibehalten werden, sodass man die badmintonbegeisterten Maifelder montags, ab März dienstags, mittwochs und freitags jeweils von 20-22 Uhr antreffen kann.

 

Die Badmintonabteilung freut sich über jede und jeden, die, bzw. der sich in diesem wunderschönen und rasanten Sport ausprobieren möchte. Eine vorherige kurze Anmeldung per Mail an badminton@tg-polch.de wäre wünschenswert.

 

Die Badmintonabteilung bietet im März zusätzlich einen Schnupperkurs für Kinder und Jugendliche an. Informationen hierzu gibt es unter hier!

Abteilung Sportabzeichen/Lauftreff

 

„Neuer Rekord“ - 101 Sportabzeichen und 19 Bambini-Abzeichen für 2019

 

„Es ist wieder soweit“ - die TG Polch eröffnet Ihr Sportjahr 2020 wie jedes Jahr mit der traditionellen Verleihung des Deutschen Sportabzeichen für die erbrachten Leistungen aus dem Jahr 2019.

Der erste Vorsitzende Ralf Schlich begrüßte in alter Manier am 18. Januar 2020 das Publikum des sehr gut besuchten Forums in Polch.

Nach der Begrüßung übernahmen die Übungsleiterin Serife Schwenzer und Übungsleiter-Helferin Monika Schneider das Kommando zur Verleihung des begehrten Sportabzeichens. Die jüngsten Teilnehmer 2019 wurden Philip Müller und Elias Rudorfer. Als älteste Teilnehmerin wurde Heike Ehlen ausgezeichnet.

 

Am 23. April startet die TG wieder mit dem Training zum Deutschen Sportabzeichen im Leo-Schönberg-Stadion in Polch, mit dem Ziel, den Rekord von 2019 auf ein Neues zu übertrumpfen.

 

Die folgenden Sportler/innen wurden ausgezeichnet:

Bronze Jugendliche:

Amon Barz, Aliya Dederer, Elias Rudorfer, Emilia Orlowski, Janine Berg, Lenard Polewka, Maria Costa, Marlon Gediktas, Philip Müller, Rosa Stabile, Sarah Grove, Till Schneider, Zoe-Ann Krechel

Bronze Erwachsene:

Larissa Schneider

Silber Jugendliche:

Anna Noll, Darin Abdo, Doreen Röser, Emily Thomason, Elina Koch, Fiona Bergmann, Jamie Trzewik, Joanna Özgün, Julia Duczek, Lilli Becker, Maren Laaks, Marie Elisabeth Gellert, Nicola Pietro Nociti, Rosina Marianna Nociti, Sophie Politzer, Zanda Hamsoro

Silber Erwaschsene:

Dominik Bulgrin, Marcus Schneider, Monika Schneider, Serife Schwenzer

Gold Jugendliche:

Albert Briese, Amelie Koch, Anik Erbele, Anna Steffes-Holländer, Aylin Schwenzer, Dicla Sandra Aldemir, Dilara Abdo, Emma Jochens, Elise Hermann, Ellie-Marie Hagen, Emma Körtge, Emily Mitzler, Finnja Sander, Ida Rottländer, Ilona Berg, Jana Kaufmann, Jennifer Keiner, Joelina Schwenzer, Johanna Röser, Katharina Pellin, Kheder Hamsoro, Kim Ronja Böffgen, Kocer Aldemir, Lara Waldenburger, Lara Wissen, Lena Lill, Lenja Waldenburger, Lenya Schwenzer, Leonie Erbele, Leoni Schlich, Liam Kranz, Lina Albersmeyer, Lina Merling, Lisa Güldenpfennig, Lisa Rudorfer, Lukas Wolf, Maja Meurer, Marc Ehlen, Melina Kröner, Mia Drzewosz, Mira Sophie Molitor, Nele Dünchem, Noah Kranz, Noah Boxriker, Nurildin Hamsoro, Paula Böttger, Rebecca Lindemann, Rieke Dünchem, Ruke Agirman, Ron Herrmann, Sarah Hanioui, Sarah Kluge, Schirazad Abdo, Sophia Geisen, Stella Stabile, Vanessa Loesch, Yannika Erbele

Gold Erwachsene:

Anne Diensberg, Christine Diensberg, Elke Diensberg, Gerd Diensberg, Heike Ehlen, Joy-Celina Böffgen, Natalie Juchem, Peter Schwenzer, Robert Ehlen

Bambini:

Aaron Löhr, Aaron Schmidt, Alisha Gumzow, Andreas Briese, Benita Osmanovska, Celina Horsch, Hannah Adams, Johanna Honecker, Julius Cihlars, Lena Gielec, Lara Erbele, Leonard Schmidt, Luca Vujicic, Mary Lou Lindemann, Nadja Gielec, Noah Aldemir, Silas Aldemir, Sophie Weide, Vito Stabile

Familienabzeichen:

Familie Diensberg

Familie Ehlen

Familie Schneider

Familie Schwenzer

Viele Bilder in der Bildergalerie!