Herzlich Willkommen auf den Internet-Seiten der
Turngesellschaft 1888 Polch e.V.

Weihnachtliches Abschlusstraining der Turnerinnen

Ende Dezember 2017 hatte das Trainerteam alle Turnerinnen der TG Polch noch einmal zu einem gemeinsamen, weihnachtlichen Abschlusstraining in die Maifeldhalle geladen. Neben der sportlichen Betätigung standen natürlich Spaß und Spiel im Vordergrund. Zur Stärkung wurde selbst belegte Pizza gereicht, die die Turnerinnen zuvor mit viel Liebe zum Detail in verschiedenen Teams kreiert hatten.

Im Laufe des Nachmittags wurden auch drei Trainerinnen der TG Polch verabschiedet. Nadine Schweitzer, Michaela Wahle (vormals Klöckner) und Jennifer Abels, die die Turnerinnen über viele Jahre hinweg mit großem Engagement und Herzblut trainiert und betreut haben, erhielten zum Dank und als Erinnerung jeweils eine tolle Collage mit vielen Bildern der vergangenen Jahre.

Gegen Ende der Veranstaltung überreichten sich die Turnerinnen gegenseitig ein kleines Wichtelgeschenk, bevor sie in die wohlverdienten Weihnachtsferien entlassen wurden.

Abteilung Turnkids

 

Mit Spiel und Spaß in die Weihnachtsferien

 

Das Trainerteam der Abteilungen Turnkids I-IV verabschiedete am 21. Dezember alle Turner und Turnerinnen der Abteilungen mit einer gelungenen Weihnachtsfeier in die wohlverdienten Weihnachtsferien.

 

Mit Spiel und Spaß und einem Geschicklichkeitsparcours verbrachten alle einen abwechslungsreichen Nachmittag.  Es wurde gefeiert und gelacht und natürlich fehlte es nicht an Weihnachtsgebäck und Weihnachtsmusik.

 

Die Trainerinnen Serife Schwenzer, Natalie Juchem und Monika Schneider waren mit der Feier und dem Turnjahr sehr zufrieden und bedanken sich bei allen Helfern und Helferinnen für ihren Einsatz.

Abteilungen Gerätturnen weiblich und männlich

 

Vereinsmeisterschaft mal ganz anders

 

Polch

Nach längerer Pause wurden in der TG am Ende des Jahres noch einmal die Vereinsmeister der beiden Abteilungen Gerätturnen weiblich und männlich gekürt.

Diesmal wurde nicht – wie im Wettkampf üblich – an den Geräten geturnt, sondern es wurde an vielen verschiedenen Stationen Beweglichkeit, Kraft und Geschicklichkeit gefordert. Da wurden Liegestütze gepumpt, Seil gesprungen, Seile geklettert, Spagat in allen Varianten gezeigt und viele andere Basics mehr abverlangt. Auch der Spaßfaktor kam an den Schaukelringen oder dem Minitrampolin nicht zu kurz.

 

Die ca. 30 jungen Turnerinnen und Turner zeigten großes Engagement und waren mit viel Begeisterung bei der Sache. Im Anschluss an die eigentliche Meisterschaft blieb genügend Zeit, um in einem kleinen Rahmenprogramm die letzten Reserven zu mobilisieren. In alters- und geschlechtsweise eingeteilten Mannschaften gab es beim Mattenrutschen und Hallenbiathlon jede Menge Spaß.

 

Am frühen Nachmittag konnten letztlich die verdienten Medaillen und Urkunden im Empfang genommen werden. Die Ergebnisse:

Gerätturnen weiblich:

Jg. 2010 / 2011: 1. Platz Sophia Geisen. 2. Platz Marie Daheim. 3. Platz Lenja Waldenburger. 4. Platz Emily Mitzler. 5. Platz Rieke Dünchem.

Jg. 2006 / 2008: 1. Platz Lara Waldenburger. 2. Platz Nele Dünchem. 3. Platz Ariana Eule. 4. Platz Jolina Hoffmann. 5. Platz Annika Gründel.

Jg. 2005 / 2001. 1. Platz Lilli Becker. 1. Platz (punktgleich) Birte Müller. 2. Platz Leonie Bettinger. 3. Platz Laura Rudorfer. 4. Platz Anne Diensberg. 5. Platz Franziska Noll.

 

Gerätturnen männlich:

Jg. 2011: 1. Platz Paul Juhar. 2. Platz Philipp Bötcher

Jg. 2006 / 2008 1. Platz Justin Keßler. 2. Platz Benjamin Bergmann. 3. Platz Pascal Beu. 4. Platz Silas Laaks. 4. Platz (punktgleich) Liam Kranz. 5. Platz Diego Kunz.

Jg. 2005 / 2005: 1. Platz Benedikt Bohl. 2. Platz David Ax. 3. Platz Markus Otto. Jahrgangsoffen: 1. Platz Lukas Müller punktgleich mit 1. Platz Lars Sippmann.

 

 

Großes Jahresabschlussturnen begeisterte

 

Polch. Am 2. Advent fand in der Maifeldhalle Polch das traditionelle Jahresabschlussturnen der TG Polch statt. Das Wetter wurde pünktlich winterlich. Der viele Schnee bot die richtige Kulisse zur vorweihnachtlichen Zeit. Leider kam teilweise so viel Schnee herunter, dass es einige Besucher nicht oder nicht rechtzeitig in die Halle schafften. Trotzdem wohnten mehr als 400 Mitglieder, Eltern und Freunde der TG der Veranstaltung bei. Das Programm begeisterte alle Zuschauer und die langen und intensiven Vorbereitungen in den Abteilungen wurden mit viel Applaus belohnt.

Zu Beginn begrüßte der erste Vorsitzende Ralf Schlich die Gäste bevor ca. 60 junge Sportler aus den Abteilungen TurnKids und TurnJugend ihre Vorführung am Boden, Balken und auf der Kastenbahn darboten. Die Abteilung Tanz animierte die Gäste zu einem Mitmachtanz. Die Sportler der Abteilung Rhönradturnen begeisterten einmal mehr mit einer gelungenen Vorführung in diesem nicht alltäglichen Sportgerät. Die Turner der TG zeigten ihr Können am Boden, Barren, dem Reck und am Minitramp, wo Riesenfelgen, verschiedene Salti und Schraubensalti nicht fehlten. Die Turnerinnen der Abteilung Gerätturnen weiblich zeigten den unterschiedlichen Altersgruppen entsprechend sehr elegante und gut aufeinander abgestimmte Übungen am Boden und der Kastenbahn.

Überraschend kam die Einlage der beiden „Gastturnerinnen“, Madame Daniel und Mademoiselle Lars. Die beiden gaben bereits im vergangenen Jahr ihr Debut in Polch, begeisterten das Publikum mit gekonnten Balken- und Bodenchoreografien und durften erst nach einer Zugabe die Vorführung beenden.  Der Flashmop, der im Rahmen des Deutschen Turnfestes in Berlin viel Spaß brachte, wurde von allen Aktiven der TG publikumswirksam vorgeführt. Die Gäste sollten hier zum Mitmachen animiert werden, doch die meisten waren mit dem Videografieren der Vorführung beschäftigt. Aufgelockert wurde das Programm durch genügend Zeit an verschiedenen Spielstationen, die jede Menge Möglichkeiten boten, dem Bewegungsdrang von Groß und Klein gerecht zu werden. Endlich zog der Nikolaus in die Halle ein. Und nach seiner Begrüßung boten die Kleinsten der Abteilung Eltern-Kind-Turnen ihren Tanz unter den Augen des heiligen Mannes dar. Große Augen gab es letztlich noch bei der Ausgabe der Nikolaustüten, die von ihm persönlich überreicht wurden.

Der Vorsitzende Ralf Schlich bedankte sich bei allen Beteiligten, die mit ihrer Hilfe die Veranstaltung einmal mehr zu einem Erfolg führten. Ein besonderer Dank ging an die vielen Übungsleiter und deren Helfer, die das ganze Jahr über ihre Zeit und Energie in die Jugendarbeit investieren.

Abteilung Gesundheitssport

 

Ausflug mit vorweihnachtlicher Stimmung

 

Am 1. Adventsamstag, dem  02.12.2017, pünktlich um 9:00 Uhr, hieß es „Mützen  auf“   zum Weihnachtsmarkt nach Jüchen! Insgesamt acht  Frauen der Abteilung Gesundheitssport hatten sich dem Landfrauenverband Mayen-Koblenz angeschlossen und nahmen  an der    Weihnachtsfahrt  zum bekannten  Schloss Dyck teil.

 

150 Aussteller mit exquisiten Produkten und ausgesuchten Geschenkideen hatten einen Weihnachtsmarkt mit besonderem Flair gestaltet. Vor historischer Kulisse begeisterten die  Stände im Schlosspark und sorgten vor allem bei Einbruch der Dunkelheit  für vorweihnachtliche Stimmung.

 

Bei einer großen Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten, sowie Glühwein, Eierpunsch und Co., gab es für jeden Besucher  vielfältige Möglichkeiten, je  nach Lust und Laune, zum Aufwärmen und  Stärken. Der Tag verging viel zu schnell und gegen 18:00 Uhr trafen sich alle am Ausgang zur gemeinsamen Heimfahrt. Ausgesuchte Geschenkideen haben  bereits an diesem Wochenende ihre neuen Besitzer gefunden und werden so manches Herz am Heiligabend höher schlagen lassen. Ein stimmungsvoller Ausflug im Advent, der allen sehr viel Freude gemacht hat.  

 

Mit Licht verzaubert

 

Koblenz

Knapp 50 Mitglieder und Freunde der TG ließen sich Ende November von der diesjährigen Gymmotion verzaubern, die in diesem Jahr unter dem Motto „the light“ ein Feuerwerk aus Licht und Turnsport abbrannte.

In der fast ausverkauften Conlog-Arena in Koblenz zeigten viele Sportler aus unterschiedlichen Nationen ihr Können und begeisterten das Publikum. Neben dem klassischen Gerätturnen am Trampolin, im Rhönrad, dem Balken und dem Parallelbarren wurde Akrobatik auf höchstem Niveau gezeigt. Ebenso nicht fehlen durfte atemberaubende Artistik. Das mehr als zweistündige Programm ließ kaum Wünsche offen und am Ende konnten die Sportler der Rhönrad-Abteilung auf Autogrammjagd gehen, denn der amtierende Weltmeister im Rhönradturnen Marcel Schawo mischte sich  nach seiner Vorstellung unter  die Fans.

 

 

Abteilung Turnjugend

 

Weihnachtsfeier der Turnjugend

 

Dieses Jahr feierten die Turnerinnen der Abteilung Turnjugend ihre Weihnachtsfeier im Polcher Kebap-Pizza Haus.

In gemütlicher Runde gab es viel über das Turnjahr zu bereden und natürlich wurden schon Ideen für das nächste Jahr gesammelt und Aktionen geplant.

Die Übungsleiterin Serife Schwenzer lobte die Jugendlichen für Ihren Ehrgeiz und dann

ging es mit dem austauschen der Wichtelgeschenke los.