Herzlich Willkommen auf den Internet-Seiten der
Turngesellschaft 1888 Polch e.V.

Jahresabschlussaktion der TG Polch

 

Zu einer der vielen bewährten Traditionen zählte stets das Jahresabschlussturnen. Viele Abteilungen konnten sich hier präsentieren. Viele Gäste – Verwandte und Freunde der TG – wussten diese Veranstaltung immer zu würdigen.

Leider mussten wir nun schon zum zweiten Mal auf diese für die Mitglieder wichtige Feier verzichten. Seit der Renovierung der Maifeldhalle ist das Jahresabschlussturnen in der bekannt bewährten Manier nicht mehr durchführbar. Und nun kam auch noch Corona dazu, das ALLE Aktivitäten des Vereins unmöglich machte.

Aber dann doch nicht so ganz alle.

Wenn es schon kein Jahresabschlussturnen geben konnte, so konnte doch der Nikolaus die beliebten Geschenktüten verteilen.

Kurzerhand wurde so auf ganz pragmatische und unkomplizierte Art und Weise dargestellt, dass eben doch nicht alle Aktivitäten eingeschränkt waren.

Insgesamt wurden über 300 Tüten mit Obst und Süßigkeiten für die Kinder und aktiven Mitglieder des Vereins gepackt und durch die Abteilungsleiter am 3. Advent verteilt.

Die Aktion kam bei allen Mitgliedern gut an und machte deutlich, dass die Mitglieder der TG nicht ganz vergessen sind.

Weihnachten 2020

 

Erstmals können die Abteilungen der TG Polch in diesem Jahr keine Weihnachtsfeiern durchführen. Selbst das beliebte Jahresabschlussturnen musste aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie abgesagt werden. Nach 2019 fällt damit die beliebte und traditionsreiche Veranstaltung zum zweiten Mal aus. 

Und auch das kommende Jahr stellt die Verantwortlichen des Vereins vor große Herausforderungen, da in der Maifeldhalle ein Impfzentrum eingerichtet wird und sie somit für den Vereinssport nicht zur Verfügung steht. 

 

Nichtsdestotrotz ist der Vorstand begeistert vom Zusammenhalt der TG-Familie. Sie bewältigte die Zeit der Sanierung der Maifeldhalle und auch die CORONA-bedingten Hallensperrungen. Daher zeigen die Verantwortlichen sich zuversichtlich, auch das Jahr 2021 gemeinsam zu stemmen und wünschen allen Mitgliedern und ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und für das neue Jahr alles Gute, vor allem Gesundheit.

+++ TG Polch stellt den laufenden Trainingsbetrieb ein +++
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen und der von Landes- und Bundesregierung beschlossenen Beschränkungen stellen wir den Trainingsbetrieb aller Abteilungen ab sofort und bis auf weiteres ein.
Obwohl das vereinseigene Hygienekonzept sich im Training der Abteilungen bewährt hat, ist der Schritt aufgrund der aktuellen Lage leider alternativlos.
Wenn wir weiterhin verantwortungsvoll miteinander umgehen, werden wir auch diesen Einschnitt erfolgreich meistern.
Sobald die Lage den Trainigsbetrieb wieder zulässt, werden wir an dieser Stelle darüber informieren.
 
Bis dahin: Bleibt gesund und optimistisch!
Der Vorstand
 
Polch, 29.10.2020

Jahreshauptversammlung 2020 – im Schatten von CORONA

 

Polch

Am Samstag den 24.10.2020 fand im Forum Polch die Jahreshauptversammlung der TG Polch statt, zu welcher der Vorstand alle Mitglieder sowie die Eltern der nicht stimmberechtigten Kinder und Jugendlichen eingeladen hatte. Allerdings fand die Versammlung unter besonderen Bedingungen statt. Um die Teilnehmer vor einer möglichen Covid19-Infektion zu schützen und den geltenden Hygienevorgaben gerecht zu werden, versammelten sie sich im großen Saal, desinfizierten ihre Hände und trugen, bis sie ihren Platz an den großzügig auseinandergestellten Tischen gefunden hatten, ihre Mund-Nase-Bedeckung. 

Nachdem zur Jahreshauptversammlung der TG Polch turnusmäßig eigentlich schon für den März eingeladen wurde, diese Versammlung jedoch aus bekannten Gründen abgesagt werden musste, zeigte sich der erste Vorsitzende Ralf Schlich bei der Begrüßung umso erfreuter, dass doch so viele Mitglieder gekommen waren. Mit seinen einleitenden Worten schilderte er eindrucksvoll, dass das CORONA-Virus gravierenden Einfluss auf den Trainingsbetrieb und auch auf die Arbeit des Vorstands hatte und wahrscheinlich noch haben wird. Anschließend leitete er zur Tagesordnung über.

 

Nach dem Gedenken der verstorbenen Mitglieder erfolgten die ersten und zwischen den einzelnen folgenden Tagesordnungspunkten die weiteren Ehrungen. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Lara ErbeleYannika Erbele, Leonie Erbele, Lilli Becker, Ellen Loch, Michael Loch, Larissa Schneider und Stefan Gemsleben mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt. In den nächsten Blöcken wurden Elke Diensberg, Christine Diensberg, Michael Harwardt, Heike Ehlen, Daniel Wagenleitner und Thomas Hering für 20 Jahre,Hannelore Fromm für 25 Jahre sowie Carsten Beck und Guido Kaufmann für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Die Ehrungen für ihre 55-jährige Vereinszugehörigkeit erhielt Elfriede Böhr ebenso, wie Ursula Schulz und Fritz Böhr für ihre 70-jährige Mitgliedschaft bei der TG Polch, schon im März in Form eines Präsentes.

Zwischen den Ehrungen wurden zunächst die Zusammenfassung des Protokolls der letztjährigen Jahreshauptversammlung von Geschäftsführerin Uschi Kohns und anschließend die Berichte aus den Abteilungen über das Sportjahr 2019 vom Oberturnwart Gerd Diensberg verlesen. Die Berichte der Abteilungen Eltern-Kind-Turnen, Turnkids / Turnjugend, Badminton Jugend, Badminton Erwachsene, Deutsches Sportabzeichen und LauftreffRhönradturnen, Steptanz, Tanz und Trommeln für Erwachsene, Gerätturnen weiblich und männlichLiebe Frauen und Gerätturnen Erwachsene machten den Anwesenden einerseits erneut deutlich, wie vielfältig die Aktivitäten der TG Polch im sportlichen aber auch im kulturellen Bereich sind. Andererseits dokumentierten diese aber auch, wie die lange Zeit der Sanierung der Maifeldhalle überwunden werden konnte. Ralf Schlich sprach vor der Versammlung seinen Dank an die umliegenden Vereine aus, die es den Abteilungen ermöglicht haben, den Trainingsbetrieb aufrecht zu halten. Zudem dankte er den Verantwortlichen für ihre Arbeit, insbesondere während der Hallenschließung, aber auch in der aktuellen Situation „Im Schatten von CORONA.“

Anschließend wurde wiederum von Geschäftsführerin Uschi Kohns der Geschäftsbericht für das zurückliegende Jahr vorgelesen. Ergänzend zu den Berichten aus den Abteilungen wurde über die Highlights des zurückliegenden Jahres und die durchgeführten Sitzungen des Vorstandes berichtet.

Nach dem Kassenbericht konnten die beiden Kassenprüfer Christa Didier und Lukas Müller der Hüterin der Finanzen, Christiane Klöckner, eine einwandfreie Kassenführung bestätigen. Der Vorstand wurde daraufhin von der Versammlung einstimmig entlastet.

Es folgten im Weiteren die Neuwahlen des Teilvorstandes. Als erster Vorsitzender wurde Ralf Schlich wiedergewählt. Geschäftsführerin bleibt Uschi KohnsOberturnwart Gerd Diensbergsowie Pressewart Markus SchulteChristine Diensberg wurde von den Anwesenden zurzweiten Kassenprüferin bestimmt und ersetzt nun Christa Didier.

Der erste Vorsitzende dankte den Mitgliedern des Vorstands für die geleistete Arbeit.

Da im Vorfeld zur Jahreshauptversammlung keine Anträge an den Vorstand eingereicht wurden, leitete der erste Vorsitzende zum Tagesordnungspunkt Termine über. Und auch hier wurde der Einfluss der Pandemie deutlich. Das Deutsche Turnfest in Leipzig 2021 wurde abgesagt und ein Jahresabschlussturnen bei der TG findet ebenfalls nicht statt. Mit dem Appell an alle Übungsleiter, stetig auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen zu achten, schloss Ralf Schlich die Versammlung, die in diesem Jahr ohne das traditionell vom Vorstand gestiftete Kuchen-Buffet endete.

Ursula Schulz erhielt ihr Präsent für 70-jährige (!) Mitgliedschaft schon im März dieses Jahres.

Abteilung Badminton

Badminton-Schnupperkurs für Kinder und Jugendliche

 

Nach der durch die Corona-Pandemie bedingten Schließung der Maifeldhalle bietet die TG Polch nun für alle interessierten Kinder und Jugendliche einen Schnupperkurs im Badminton an.

Auf dem Programm stehen die Einführung in diesen wunderbaren Sport und die Anwendung im freien Spiel. Geschult werden Beweglichkeit, Gleichgewichtssinn, Hand-Augen Koordination, Schnelligkeit und Ausdauer. All diese Inhalte werden vom Trainerteam mit Spaß und abwechslungsreichen Spielen vermittelt.


Der Kurs richtet sich hauptsächlich an alle, die Badminton neu erlernen und einfach mal was Neues ausprobieren wollen, aber auch an jene, die ihr vorhandenes Anfängerkönnen erweitern und verbessern möchten.

Die Übungsleiter sind ausgebildete Trainer und erfahrene Mannschaftsspieler aus der Abteilung Badminton. Die Mindesteilnehmerzahl für den Schnupperkurs liegt bei sechs Kindern bzw. Jugendlichen und ist auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt.

Der Kurs startet am 02. November und findet dann bis zum 14. Dezember immer montags in der Maifeldhalle Polch statt. Für Kinder (Grundschulalter) steht der Zeitraum von 17:00 bis 18:30 Uhr und für Jugendliche (weiterführende Schule) der Zeitraum von 18:30 bis 20:00 Uhr zur Verfügung.

Der Kurs ist kostenfrei, Schläger und Bälle werden gestellt.

Eine verbindliche Anmeldung, mit Namen, Alter und Telefonnummer, sollte bis zum 26.10.2020 an: badminton@tg-polch.de erfolgen.

 

Auch badmintonbegeisterte Erwachsene sind bei der TG herzlich Willkommen. Aktuell spielen die Maifelder Mittwochs und Freitags von 20.00 Uhr – 22.00 Uhr. Eine vorherige Anmeldung per Mail an die oben genannte Adresse wäre wünschenswert.